bio

Die Red Hot Chili Peppers sind zurück! Sechs Jahre nach „The Getaway“ haben die Kalifornier nun ihr insgesamt zwölftes Studioalbum„Unlimited Love“ [Warner Records] veröffentlicht. Wie inzwischen auch der Letzte mitbekommen haben dürfte, feiert Gitarrist John Frusciante seine Rückkehr in die Band und ist erstmals seit 2006 wieder auf einem RHCP-Album zu hören, außerdem gibt es ein Wiedersehen mit Rick Rubin, langjähriger Wegebegleiter der Band und erstmals seit „I’m with You“ (2011) wieder in der Rolle des Produzenten involviert.

Wir haben nur ein einziges Ziel: uns in der Musik zu verlieren. Wir (John, Anthony, Chad und Flea) haben Tausende von Stunden damit zugebracht, unser Handwerk zu verfeinern – gemeinsam und jeder für sich – und füreinander da zu sein, um das beste Album zu machen, zu dem wir fähig sind. Unsere Antennen auf den göttlichen Kosmos ausgerichtet, waren wir einfach so verdammt dankbar für die Möglichkeit, zusammen in einem Raum zu sein und wieder einmal alles daran zu setzen, noch besser zu werden. Wir verbrachten Tage, Wochen und Monate damit, einander zuzuhören, zu komponieren, drauf los zu jammen und die Ergebnisse dieser Jams mit großer Sorgfalt und Zielstrebigkeit zu arrangieren. Die Sounds, Rhythmen, Schwingungen, Worte und Melodien haben uns hellauf begeistert. Wir verspüren den dringenden Wunsch, ein leuchtendes Beispiel für die Welt zu sein, die Leute zu beflügeln, miteinander zu verbinden und zusammenzubringen. Jeder Song auf diesem Album zeigt eine andere Facette von uns und spiegelt unseren Blick auf das Universum wider. Das ist unsere Lebensaufgabe. Wir arbeiten, bereiten uns vor und bleiben fokussiert, damit wir bereit für den Ritt sind, wenn die größte Welle kommt. Der Ozean uns eine gewaltige Welle geschenkt und dieses Album ist der Ritt, auf den wir unser gesamtes Leben gewartet haben. Danke fürs Zuhören, wir hoffen, ihr habt viel Freude daran.

ROCK OUT MOTHERFUCKERS!

Die Red Hot Chili Peppers sind der Soundtrack ganzer Generationen und mit 80 Millionen verkauften Alben nicht nur einer der meistverkauften Acts der Musikgeschichte, sondern mit fünf Milliarden YouTube-Views, 22 Milliarden Spotify-Streams und 21 Millionen monatlichen Spotify-Hörern auch eine der meistgestreamten Rockbands der Welt. Das vielfach preisgekrönte Quartett aus Los Angeles – Anthony Kiedis (Gesang), Flea (Bass), Chad Smith (Schlagzeug) und John Frusciante (Gitarre) – wurde 2012 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen und hat bislang sechs Grammy Awards gewonnen.

Der Rolling Stone führt „Blood Sugar Sex Magik”, „Californication und „By The Way” in seiner begehrten Liste der „500 Greatest Albums of All Time" und „Under the Bridge" 2021 in den „500 Greatest Songs of All Time“. Neben einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame, 8 MTV VMAs, 5 EMAs, 4 American Music Awards und 3 BRIT Awards blickt die Band auf historische Errungenschaften wie die meisten #1-Hits in den amerikanischen „Alternative Radio“-Charts (13), trat vor Millionen von Menschen auf der ganzen Welt auf, war Headliner bei Coachella und ist die einzige Band, die jemals drei Abende im Londoner Hyde Park ausverkauft hat (insgesamt über 200.000 verkaufte Tickets). 2021 feierte ihr US-Diamond-ausgezeichnetes Album „Blood Sugar Sex Magik“ 30-jähriges Jubiläum, das Hymnen wie „Give It Away", „Under the Bridge" und „Breaking the Girl" enthält.

 

newsletter

Alben

Out now

Unlimited Love

2016

The Getaway

1991

Blood Sugar Sex Magik

Blood Sugar Sex Magik

1989

Mothers Milk

Mothers Milk

1987

The Uplift Mofo Party Plan

The Uplift Mofo Party Plan

1985

Freaky Styley

1984

Red Hot Chili Peppers